Städte Reiseführer bei Sehenswürdigkeiten online   Amsterdam   Brüssel Wien Rom

Sehenswerte Aussichtspunkte in Amsterdam

Insbesondere die Innenstadt ist ja eher flach, Hochhäuser wurden nicht erlaubt. Dennoch gibt es einige Terrassen, von denen man die Aussicht über Amsterdam genießen kann: Es sind vor allem Restaurants in den oberen Etagen einiger höherer Häuser, von denen man einen Panoramablick über die Dächer, Grachten und den Hafen hat, aber auch einige Kirchtürme sind für Besucher geöffnet.

Aussicht über Amsterdam

NEMO Panaroama-Terrasse

Das Dach des NEMO Science Museums ist frei zugänglich. Das grüne Gebäude, dessen Form an ein Schiff erinnert, liegt nicht weit von der Central Station entfernt direkt am Wasser. Von der Ostseite des Gebäudes führen Stufen hinauf auf das bis zu 22 Meter hohe Dach, aus dem Inneren gibt es auch einen Aufzug. Wer mag, kann oben am Kiosk einen Snack kaufen. Aber die Meisten kommen eindeutig wegen der Aussicht hierher.

Central Station + 15 min Fußweg (links und in Richtung Route Oosterdok gehen) oder Bus 22 oder 48 bis Kadijksplein, Tram: alle Trams zur Central Station, Metro: Waterloopplein
 

Oosterdok 2, 1011 VX Amsterdam
 

A’DAM Lookout

ADAM Lookout

Die Aussichtsplattform bietet einen der Besten 360-Grad-Panoramablicke über die Stadt und den Hafen. Ganz oben auf dem Dach gibt es eine Terrasse, darunter aber auch eine verglaste Aussichtsplattform (wenn das Wetter das draußen sein noch nicht erlaubt) und eine Bar an der man seinen Drink mit Aussicht schlürfen kann. Insbesondere zum Sonnenuntergang lohnt sich der Besuch.

Der A’DAM Lookout liegt hinter der Central Station auf der anderen Seite des Hafens im A’DAM Toren. Von der Central Station aus gibt es eine kostenlose Fähre.

Tickets gibt es hier
 

Kostenlose GVB Fähre von der IJ-Zijde zur Station Buiksloterweg
 

Overhoeksplein, 5, 1031 KS Amsterdam
 

Turm der Oude Kerk

Der Turm, der 1325 gebaut wurde wurde lange genutzt, um Feinde rechtzeitig zu erblicken oder Feuer in der Stadt zu entdecken. Heute ist die Aussicht vom Turm immer noch großartig, vor allem weil die Oude Kerk mitten im Rotlichviertel De Wallen und so auch mitten im Grachtengürtel steht. Der historische Turm im Zentrum ist von April bis September für Besucher geöffnet: Im Rahmen einer geführten Tour kommt man auch durch die enge Wendeltreppe hinauf auf den Kirchturm.

Centraal Station + 10 min Fußweg
 

Oudekerksplein 23, 1012 GX Amsterdam
 

Turm der Westerkerk

Der 85 Meter hohe Turm ist das höchste Bauwerk der Inneren City und dadurch der wahrscheinlich beste zentrale Aussichtspunkt. Die Aussichtsplattform liegt allerdings "nur" in 40 Metern Höhe, das reicht aber immer noch für einen tollen Ausblick über die Prinsengracht und Jordaan. Im Rahmen einer geführten Tour durch die Kirche kann man auch die Wendentreppen auf den Turm erklimmen.

Tram (Westermarkt): 13, 14, 17
 

Prinsengracht 281, 1016 GW Amsterdam
 

La Place auf der OBA

Die Openbare Bibliotheek ist die zentrale öffentliche Bibliothek von Amsterdam. In der siebten Etage liegt das Restaurant-Café La Place in dem man zu fairen Preisen etwas essen und trinken kann. Dazu gibt es natürlich Plätze am Fenster bzw. auf der Terrasse mit Ausblick. Besonders gut sieht man von hier das NEMO Science Museum.

Centraal Station
 

Oosterdokskade 143, 1011 DL Amsterdam
 

DobuleTree Hilton Sky lounge

Direkt neben der Central Station in Nachbarschaft zur OBA liegt das Doubletree by Hilton mit seiner Rooftop Bar bzw. Skylounge. Modern eingerichtet und mit einem tollen Blick kann man hier bei einem Cocktail den Panoramablick schweifen lassen. Ehrlicherweise muss man sagen, die Preise sind nicht gerade billig, man bezahlt gewissermaßen die Aussicht mit.

Centraal Station
 

Oosterdoksstraat 4, 1011 DK Amsterdam
 

Canvas op de 7e

Oben im Volkshotel im Südosten von Amsterdam gibt es das Café-Restaurant Canvas, das zum populären Club mit Aussicht geworden ist: Denn freitags und samstags legt ein DJ Musik im Club Canvas auf, wer Amsterdam bei Nacht von oben erleben möchte, für den ist das eine echte Option. Aber auch zum Lunch ist das Canvas einen Besuch wert.

U-Bahn (Wilbaustraat): 51, 53, 54
 

Wibautstraat 150, 1091 GR Amsterdam
 

Blue

Oben im Shoppingcenter Kalvertoren liegt in Etagen mit Glasfassade das Panorama-Restaurant Blue. In 30 Metern Höhe hat man hier reinen tollen Ausblick und kann dazu im modern designten Restaurant einen Happen essen.

Tram (Koningsplein). 1, 3, 5
 

Singel 457, 1012 WP Amsterdam